Harald Wolff

zu den Kunstwerken ( Originale ) bitte Bild anklicken ! preiswerte Reproduktionen finden Sie HIER
zu der virtuellen Ausstellung bitte Bild anklicken

Lebenslauf

Geboren in Berlin

Studium an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin

1972
Atelier in Florenz

1974-75
Atelier in Haïfa

1991
Atelier im Kulturzentrum Salzau, Schleswig-Holstein, Deutschland

2000
Atelier in Hum (Goriska), Slowenien

2003-2019
Atelier in Civezza, Italien

Arbeitet in Paris und Berlin

Ausgewählte Einzelausstellungen

2021
RdV d’ART, Espace Peugeot, Paris
Schuppen 6, Malerei, Zeichnung, Lübeck

2020
Sophie Art Solution, Zeichnung, Shanghai, China
Galerie Cridart, Metz

2019
Galerie Thomé, Paris
Galerie Janzen, Düsseldorf
Buchhändlerkeller, Zeichnung, Berlin
Galerie Kunstraum Vincke- Liepmann, Heidelberg

2018
Galerie Sheriban Türkmen, Berlin
Galerie Feuillantine, Paris
Galerie Janzen, Düsseldorf

2017
Galerie Janzen, Düsseldorf

2016
Galerie Janzen, Düsseldorf,
Galerie Kunstraum Vincke-Liepmann, Heidelberg
Galerie Eulenspiegel , Basel
Galerie Cridart, Metz

2015
Galerie Bode, Karlsruhe
Galerie Feuillantine, Paris
Galerie Janzen, Bayreuth, Düsseldorf
Blackmore’s Musik-Lounge, Berlin

2014
Galerie Cridart, Metz
Galerie Feuillantine, Paris
Galerie Odile Vanbay, Paris

2013
Galerie Eulenspiegel, Basel ,
Galerie de Dietrich , Paris
Galerie Janzen, Düsseldorf, Wuppertal

2012
Galerie Janzen, Düsseldorf, Deutschland
Galerie Bode, Karlsruhe, Deutschland
Galerie Kunstraum-Vincke-Liepmann, Heidelberg
St. Lamberti-Kirche, „The Twelve Tribes“, Oldenburg, Deutschland

2011
Galerie Janzen, und AVU entreprise, Gevelsberg, Deutschland
Galerie ART-DEGO, Berlin

2010
Galerie Toutes Latitudes, Vincennes, Frankreich
Galerie APACC, Montreuil, Frankreich
Galerie Melnikow, Heidelberg
Galerie Janzen, Düsseldorf
Galerie Cridart, Metz
Galerie Editions Caracteres

2009
Galerie Janzen, Art Karlsruhe
Galerie Zeugma, Köln
Galerie Janzen, Wuppertal
Galerie Büsch, Berlin
Galerie Molitoris, Hamburg
Galerie Bode, Karlsruhe,
Galerie Belled, Langbroek, Utrecht, Pays-Bas

2008
Galerie Monika Beck, Bad Homburg
Galerie Art-Dego, Berlin
Bastion de France, Porto Vecchio, Korsika
Galerie Aria, Porto Vecchio, Korsika
Galerie Belled,- Les Twelve Tribes-, Langbroek, Utrecht, Pays-Bas
Galerie Crid`Art, Amnéville-Les-Thermes

2007
Galerie Liel, Saarbrücken, Deutschland
Galerie Janzen , Art Karlsruhe
„The Twelve Tribes“ St.Wilhadi, Stade

2006
Galerie Allaire-Aigret, Paris
Galerie Finearts Con. Tra., Berlin
Galerie Janzen, Wuppertal, Deutschland
Galerie Belled, Langbroek, Utrecht, Pays-Bas
Galerie ART-DEGO, Berlin

2005
Galerie Janzen, Art Karlsruhe
Galerie Belled, Langbroeck, Utrecht, Holland
Galerie Mediart, Paris
Galerie Christoff Horschik, „Die zwölf Stämme“, Dresden
Galerie Molitoris, Hamburg

2004
Galerie Claude Kelman, Centre Rachi, Paris
Galerie Janzen, Gevelsberg, Deutschland
Galerie Steinle, München
Galerie Christoff Horschik, Dresden
Galerie Belled, Langbroek, Utrecht, Holland
Galerie Molitoris, Hamburg
Galerie Bouchindhomme, Lille

2003
Galerie Garde à vue, Les Mars, Clermont-Ferrand, Frankreich
Galerie Mediart, Paris
Auswärtiges Amt, Berlin
Galerie Forum Alte Werft, Zeichnungen-Anita Berber, Papenbourg, Deutschland

2002
Domizil, Galerie im Dom, Berlin
Galerie Christoff Horschik, Dresden
Kommunale Galerie Charlottenburg-Wilmersdorf, Berlin

2001
Kunsthaus Friesenpark, Delmenhorst, Deutschland

2000
Galerie Janzen, Schwelm, D Galerie für
Kunsthandwerk, Berl
Galerie Solange Erez, Paris, Boulogne-Billancourt

1999
Galerie Horschik und Schultz, Dresden

1998
Galerie Bildfang, Berlin
Arts and Crafts Gallery, Berlin
Galerie Spandow, Berlin

1997
Saarländischer Rundfunk -Signaturen-, Saarbrücken, Deutschland
Gallery Médiart, Paris

1996
Gallery 17, Clermont-Ferrand, Frankreich
Coventry, Dresden

1995
Cuxhavener Kunstverein, Deutschland

1994
Galerie Heikkilä Kalemba, Berlin
Galerie Mediart, Paris

1993
Galerie Heikkilä Kalemba, Berlin
Galerie Putty, Wuppertal, Deutschland

1992
Galerie Anne Blanc, Paris
Galerie Johannes Peter, Berlin
Galerie Spandow, Berlin

1991
Atelier und Ausstellungskollektiv, Kulturamt Stadt Wuppertal , Deutschland

1990
Galerie Kunst der Zeit, Dresden

1989-91
Galerie Prospettive d’Arte, Hamburg

1989
Galerie Sonia K, Lille, Frankreich
Galerie Hofhaus, Beaumarais, Saarlouis, Deutschland

1987
Galerie Kunze, Cuxhaven, Deutschland

1986-90
Galerie 17, Clermont-Ferrand, Frankreich

1985
Galerie Zürcher, Paris

1982-84
Galerie Wischermann, Wuppertal, Deutschland

1973-75
Galerie Kunstcenter, Hannover

ZURÜCK NACH OBEN

Ausgewählte Gruppenausstellungen

2021
Galerie Thomé, Gallery’s Artistes, Paris
Galerie Cridart, Gallery’s Artistes, Metz
Galerie Eulenspiegel, 20-jähriges Jubiläum der Galerie, Basel
Galerie Willi Sitte, 100-jähriges Jubiläum des Künstlers, Merseburg, Deutschland
Schuppen 6, Lübeck, « ​​3. Von Musen und Mächten » , Lübeck

2020
Galerie Eulenspiegel, Basel, Schweiz
East-Side-Gallery, Berlin-Seoul, Südkorea
Salon Comparaison , Art Capital, Paris
Galerie Tomé, Artistes from the Gallery, Paris

2019
Collectors Choice, Gregor Muntwiler, Schweiz
Galerie Janzen, Gallery’s Artistes , Düsseldorf
Artcité-Sammlung, Fontenay-sous-Bois, Frankreich

2018
Art Karlsruhe, Karlsruhe, Galerie Janzen, Düsseldorf
La Tannerie, Art Contemporain, Houdan, Frankreich
Galerie Cridart Metz, Reims, Moulhouse, Luxemburg

2017
Art Karlsruhe, Karlsruhe, Galerie Janzen, Düsseldorf
Galerie Cridart , Metz
Galerie Cridart, Reims
Gallery d’Art Bleu Reglisse, Auvillar, Frankreich
East Side Gallery, Seoul-Berlin, Südkorea

2016
Art Karlsruhe, Karlsruhe, Galerie Janzen, Düsseldorf, Galerie Bode, Karlsruhe
Artcité, Fontenay-sous-Bois, Frankreich
Salon de Rouen, Frankreich

2015
Art Karlsruhe, Karlsruhe, Galerie Janzen, Düsseldorf, Galerie Bode, Karlsruhe
Löwenpalais, Berlin, Galerie Janzen, Düsseldorf
Salon de Croissy, Croissy, Frankreich
Galerie Eulenspiegel, Basel, Schweiz
Salon d’Art 3F Metz, Galerie Cridart, Metz
Galerie Bode, 10 Jahre Galerie, Karlsruhe
ST-Treuhand, Kunst der Zeit, « Weltbild -Bildwelt », Dresden
East Side Gallery, Berlin-Seoul, Südkorea

2014
Espace Christiane Peugeot, RDV d’Art, Paris
Galerie Bode, Karlsruhe , Galerierundgang
START, Straßburg, Galerie Cridart, Metz
Köln PaperArt, Galerie Janzen, Düsseldorf, Galerie Molitoris, Hamburg
Art Karlsruhe, Karlsruhe
Luxemburg, Galerie Cridart, Metz

2013
Art Karlsruhe, Galerie Janzen, Wuppertal, Düsseldorf
Art Fair du Luxembourg, Galerie Crid’art, Metz

2012
Art Karlsruhe, Galerie Janzen, Wuppertal, Düsseldorf, Deutschland
Galerie Kunstleben Berlin, Berlin
Museum Osaka, Japan

2011
Art Karlsruhe, Galerie Janzen, Wuppertal, Düsseldorf, Deutschland
Galerie Kunstleben Berlin, „Dirty love“, Berlin
Galerie Bode, Karlsruhe
Galerie Déprez-Bellorget, Paris
Galerie Crid’Art, Metz
Réalités Nouvelles, Paris
Museum Osaka, Japan
Museum Aïchi, Japan
Museum Toyama, Japan

2010
Réalités Nouvelles, Paris
Centre Rachi, Paris
Galerie Déprez-Belleorget, Frankreich
Art Karlsruhe, Galerie Janzen, Wuppertal
Galerie Bode, Karlsruhe
20 Jahre-12 Monate-12 Originale, Hochschule für Bildende Künste, Berlin
Galerie ART-DEGO, Berlin
Galerie ADADA, Zeichnungen, Saint-Denis, Frankreich

2009
Réalités Nouvelles, Paris
Artcité, Fontenay-sous-Bois, Frankreich
Galerie Nicolas Deman, Paris
Atelier A Fleur de Pierre, Lithographien, Paris

2008
Kunstmesse Karlsruhe, Galerie Janzen, Deutschland
Artcité, Fontenay-sous-Bois, Frankreich

2007
Realites Nouvelles, Paris
Mairie de Montreuil, Frankreich
Ville de Saint-Denis, Frankreich
Galerie Janzen, Wuppertal, Deutschland
Galerie Emmagosch, Dresden

2006
Réalités Nouvelles, Paris
Art Fair Karlsruhe, Galerie Janzen, Deutschland
Galerie Fabien Bouchindhomme, Lille
Sexe et Politique, Au Soixante, Ville de Saint -Denis
Les Faits Divers, APACC, Montreuil, Frankreich
Galerie Finearts Con. Tra., Berlin
Galerie Icare, Malerei, Issy-les-Moulineaux, Frankreich
Terre, Mer, Méditerranée, Au Soixante, Ville de Saint-Denis, Frankreich
Galerie Toutes Latitudes, Vincennes, Frankreich

2005
Nappes Frenetiques, APACC, Montreuil, Frankreich
Galerie Rathaus, Montreuil, Frankreich
Frise-Europe, Mission Art Gallery Budapest/Miskolc
Rèalitès Nouvelles, Paris
Art Week 2005, Galerie Belled, Holland

2004
Haus der Niederlande, Münster, Deutschland
Art Karlsruhe, Galerie Janzen, Gevelsberg, Deutschland
Réalités Nouvelles, Paris
Galerie Bouchindhomme, Lille
Kunstforum, Deutsches Herzzentrum, Berlin
2003 Art Koeln, Galerie Christoff Horschik
Galerie Rathaus, Rendsburg, Deutschland
Bibliothek Wuppertal, Zeichnungen, Deutschland
Galerie Molitoris, Hamburg
La Semaine Française, Dresden, Galerie Christoff Horschik
Galerie Garde à vue, Clermont -Ferrand, Frankreich
Galerie Toutes Latitudes, Artistes Books, Vincennes, Frankreich
2002 Musée d’art et d’histoire, Fax’Art 2 , Saint – Denis, Frankreich
Kunsthaus am Friesenpark, Delmenhorst, Deutschland
Gallery Figure, Paris
Museum Municipal d’Osaka, Japan
Museum Departemental d’Aichi,
Japan Re-Generation, Gruppe Meshulash, Berlin

2001
Maison d’Education de la Légion d’Honneur, Saint-Denis, Frankreich
Galerie im Kolkmannhaus, Wuppertal, Deutschland
Galerie Arts and Crafts , Berlin
Galerie Horschik et Schultz, Dresden
Galerie Mediart ,Zeichnungen, Paris
Présence dans la Ville, Malerei, Montreuil, Franc

2000
Galerie Im Körnerpark, Lithographien, Berlin
Salon Art Contemporain, Bourgueil, Frankreich
Galerie Christine Phal, Paris
Galerie Médiart, Paris
Museum Haus Check Point Charlie, Berlin

1999
Centre d’Art et de Culture de la rue Broca. Espace Rachi, Paris
Itinéraire 99, Levallois, Frankreich
Museo de Bellas Artes „René Brusau“, Resistancia, Argentinische
Galerie Bildfang, Berlin
Museum der Arbeit, Lithographien, Hamburg
Galerie Médiart, Paris
Galerie Christine Phal, Paris

1998
Check Point Charlie Museum, Berliner
Galerie Kiron, Paris
SAGA, Galerie Médiart, Paris
Galerie Spandow, Berlin
Centro Cultural Borges, Buenos Aires, Argentinische
„1×1“, Malerei, Hall du Salon d’Honneur de l’Hôtel de Ville, Bobigny, Frankreich
Galerie Christine Phal, Paris

1997
SAGA-FIAC Edition, Galerie Médiart, Paris
Galerie Kunze, Cuxhaven, Deutschland

1996
Plages-Spazio Cultura Naville, Bologna,
Italien Galerie Médiart, Zeichnungen, Paris
Galerie Aria, Noisy le Grand, Frankreich

1995-96
Art Contemporain , Straßburg, Frankreich
Galerie Médiart, Paris

1995
Galerie Kunze, Cuxhaven, Deutschland
Galerie 17, Clermont-Ferrand, Frankreich

1994
Galerie Anderwereld-Jan Katuin, Groningen, Niederlande
Galerie Spandow, Berlin

1993
Sud 93, Issy-les-Moulineaux, Frankreich
Grands et Jeunes d’Aujourd’hui, Paris
Galerie Anne Blanc, Paris
Galerie Leo-Coppi, Lithographien, Berlin
Villa Oppenheim, Kunstkalender, Berlin

1992
Galerie Sonia K, Lille, Frankreich
Galerie Völeger, Hommage à Martin Engelman, Paris

1991
Frankfurter Buchmesse, Bartkowiak, Hamburg
Galerie Sophien – Edition, Lithographien, „Ost – West“, Heimatmuseum Berlin
Kunstverein Cuxhaven, Aus Privatsammlungen, Cuxhaven, Deutschland

1990-92
Salon de Mai, Paris
AA Galerie Paris
Galerie Spandow, Lithographie, Berlin „Ost-West“

1989
Galerie für Zeitgenössische Buchkunst, Buchkunst, Hamburg

1988-92
Saga-Fiac Edition, Atelier Champfleury, Bartkowiak Hamburg
Lithographie, Ecole des Beaux-Arts d’Anvers, Belgien
Salon Jeune Peinture, Paris

1986
Rasz/Drawing, Pécs, Hongrie
3. Nationale der Zeichnung,Drawings, Augsburg, Deutschland

1985-87
Salon de Montrouge, Frankreich

1983
Expo 1983, Maison des Artistes, Paris

1982
SIAE Stockholm, Editions Champfleury, Suede

1981
Musée des Beaux-Arts, Quimper, Frankreich

1980
Galerie Dagaard, Kopenhagen, Dänemark

1978
Bibliothèque Nationale, Paris

1978-96
Réalités Nouvelles, Paris

1971-95
FBK, Berlin

ZURÜCK NACH OBEN

Sammlungen

  • Fonds National de l’Art Contemporain, Paris
  • Bibliothèque Nationale, Paris
  • Saarbank, Saarbrücken
  • UWP, Wuppertal
  • Rinke Treuhand, Wuppertal
  • Sachsen Treuhand, Dresden
  • WHS Revisionsgesellschaft GmbH, Saarlouis
  • Stichting van der Jagt, Internationale Stiftung der Künste, Holland
  • Mairie de Bobigny
  • Bundesjustizministerium, Berlin
  • Kunstsammlung Residenz Würzburg
  • Musée Haus am Check Point Charlie, Berlin
  • Arthotheque d’Amiens, Ville d’Amiens
  • Generali Lloyd Versicherung AG, München
  • Deutscher Herold, Bonn
  • Sammlung GEFA Gesellschaft, Wuppertal
  • AVU Aktiengesellschaft für Versorgungsunternehmen, Gevelsberg
  • La Mairie de Porto Vecchio, Korsika

ZURÜCK NACH OBEN

Ausgewählte Bibliographie

  • 2013 Harald Wolff, Malerei und Zeichnung, Edition Pagina, Galerie Janzen
  • „Nottiluche“ Margherita Fraciacomo, Poesia, Edizioni Ennepilibri, Imperia, Italien, 2011
  • „Tot und Begraben in Berlin“, Peter Henri, 10 Illustrationen von Harald Wolff, E-Book-Edition, 2011
  • „Zum Fürchten war alles zu furchtbar“ Text: August Stramm, Fotos: Harald Wolff, Fotos: HA Goldbeck Löwe, Edition Goldbeck-Löwe, Berlin, 2005
  • „Fassaden“ Text: Philippe Rebel und Frederic Trannoy, Edition Goldbeck-Löwe, Berlin, 2005
  • „La dynamique des formes“, Text: Fania Perez, Diasporique, September 2005, Nr. 35
  • „Harald Wolff“ Text: Fania Perez, L´arche, Juni 2005 Nr.566, Paris
  • „Vom Treiben des Schnees im August“ Text: Wilhelm Wiegreffe, Edition Goldbeck-Löwe, Berlin, 2004
  • „Humains à la verge rouge“, Text Michel Mathieu, 12 Lithographien, 4 Farben, Atelier „a Fleur de Pierre“, Paris 2004
  • „Harald Wolff“ Text: Xavier Bureau, L`arche, April 2004 Nr. 551 – 552, Paris
  • «Berliner Städtewolf», Text: Olivier Apert, Dessin: Harald Wolff, Paris
  • „Figura magica“, Text: Ilske Konnertz: Edition Goldbeck-Loewe, Berlin 2003
  • „Réveil utile“. Katalog zur Ausstellung 2002, Galerie Christoff Horschik, Dresden. Text: Peter H. Schiller, Edition Ars Viva, Berlin
  • „Haut und Schnee“. Anita Berber, Text: Detlef Gosselck. Editionen Goldbeck-Löwe, Berlin 2002
  • „Kein Schicksal“. Text : Andreas Steffens. Editionen Goldbeck-Löwe, Berlin 2001
  • „Grand blocs de doute“, Text : Philippe Rebel. Edition Goldbeck-Löwe, Berlin 2001
  • „L’apocalypse de Jean“. Text: Michel Mathieu. Editions Goldbeck-Löwe, Berlin 2001
  • „Irritierte Zeichen“. Text: Detlef Gosselck. Editionen Goldbeck-Löwe, Berlin 2000
  • „Bei ihr bin ich unter durch“. Text: Detlef Gosselck. Editionen Goldbeck-Löwe, Berlin 2000
  • „Ich dich auch“. Text: Detlef Gosselck. Editionen Goldbeck Loewe, Berlin 1999.
  • „Auf se trompe de ciel“. Text: Detlef Gosselck. Editionen Goldbeck-Löwe, Berlin 1998
  • „Beschleunigung“ Cuxhavener Kunstverein, Katalog zur Ausstellung 1995.Text : Andreas Steffens
  • „Vorgriffe“-Zeichnungen, Text: Andreas Steffens, Editionen Graeff & Heinrich, Wuppertal 1993
  • „Seitenhieb“, Arbeiten auf Leinwand und Papier, Editionen Graeff & Heinrich, Wuppertal, 1992
  • Arts et Métiers du Livre Nr. 148, Paris 1988
  • „Ecueils“ 5 Holzradierungen, Text: Olivier Amiel, Editions Champfleury, Paris 1987
  • Opus International Nr. 85, Paris 1982